Einreichungsstatistik der am 29.05.2018 geschlossenen IKT-Ausschreibung SU-ICT-03-2018

Zur Einreichungsfrist am 29.05.2018 der Ausschreibung “SU-ICT-03-2018: Establishing and operating a pilot for a Cybersecurity Competence Network to develop and implement a common Cybersecurity Research & Innovation Roadmap” wurden insgesamt 13 Anträge eingereicht.

Der weitere zeitliche Ablauf der Evaluierung der eingereichten Projektanträge ist wie folgt: Nach Ablauf der Einreichungsfrist wird durch das elektronische Einreichungssystem (ESS) ein „e-receipt“ für eingereichte Anträge erstellt, welches für alle Projektpartner im „Participant Portal“ einsehbar ist.

- Voraussichtlich ab Mitte September 2018 (durch flexibere Auslegung der "Time-to-Grant"-Regel): Vorliegen der Bewertungsergebnisse und Versand der „evaluation information letter“ an die Koordinatoren der Projekte, die die erforderliche Mindestpunktzahl der Begutachtung erreicht haben und für die Förderung vorgesehen sind („retained“). Damit verbunden ist eine Einladung zur Teilnahme an der Vorbereitungsphase zur Finanzhilfevereinbarung („grant agreement preparation phase“). Die Koordinatoren von Projekten, die die erforderliche Mindestpunktzahl der Begutachtung nicht erreicht haben oder nicht zur Förderung vorgesehen sind, erhalten zum selben Zeitpunkt einen „proposal rejection letter“.

- Voraussichtlich ab Mitte Dezember 2018: Vertragsunterzeichnung von Projekten.